SD-300

LAN - Konnektivität für serielle Geräte

Der Silex SD-300 wurde entwickelt, um RS-232 serielle Geräte auf leichte Art über ein kabelgebundenes Netzwerk zu verbinden und mit mehreren Benutzern nacheinander zu teilen. Geräte der industriellen Automation, Gebäude-Automation, Home-Automation, Medizintechnik, Zutrittskontrolle und –Sicherheit, POS, LED-Schilder, Barcode-, Etiketten- oder andere besondere Drucker oder praktisch jedes andere Gerät mit einer seriellen Schnittstelle kann jetzt mit sicherem und zuverlässigem, kabelgebundenem Netzwerkzugriff ausgestattet werden.

HINWEIS: Dieses Produkt wurde als Handelsprodukt im Jahr 2017 abgekündigt. Produkt ist weiterhin erhältlich zur Verwendung nur in industriellen oder professionellen Anwendungsumgebungen, nicht für Büro oder Privathaushalte (EN55032 Class A). Bei Interesse nimmt unser Vertrieb Ihre Anfrage gerne entgegen sales@silexeurope.com.
EN 55022/EN 55032 Klasse A Geräte müssen mit folgendem Warnhinweis versehen werden:
Dieses Produkt entspricht der EU-Richtlinie 2014/30/EU zur Angleichung der Rechtsvorschriften über die elektromagnetische Verträglichkeit in den EU-Mitgliedsstaaten und hält die Grenzwerte der EN 55032 Klasse A ein.
Warnung: Dieses Gerät ist eine Einrichtung der Klasse A (EN55032). Diese Einrichtung kann im Wohnbereich Funkstörungen verursachen; in diesem Fall kann vom Betreiber verlangt werden, angemessene Maßnahmen zu ergreifen und dafür aufzukommen.

 

LAN - Konnektivität für serielle Geräte

Der Silex SD-300 wurde entwickelt, um RS-232 serielle Geräte auf leichte Art über ein kabelgebundenes Netzwerk zu verbinden und mit mehreren Benutzern nacheinander zu teilen. Geräte der industriellen Automation, Gebäude-Automation, Home-Automation, Medizintechnik, Zutrittskontrolle und –Sicherheit, POS, LED-Schilder, Barcode-, Etiketten- oder andere besondere Drucker oder praktisch jedes andere Gerät mit einer seriellen Schnittstelle kann jetzt mit sicherem und zuverlässigem, kabelgebundenem Netzwerkzugriff ausgestattet werden.

RS-232 Geräte einfach in ein kabelgebundenes Netzwerk einbinden und mit anderen Anwendern teilen. Zugang, Überwachung oder Steuerung des seriellen Geräts über LAN. Unterstützung des Mehrport-Modus für deutlich mehr Flexibilität.

  • Praktisch jeder Client kann die serielle Schnittstelle steuern und überwachen, einschließlich Computer (Windows, Mac, Linux), mobile Geräte (Android, iOS) und virtualisierte Server (VMWare, Citrix, Microsoft Terminal Server und Hyper-V).
  • Zur Nutzung des seriellen Gerätes über den Device Server ist kein besonderer Treiber oder spezielle Anwendung erforderlich: Treiber und Anwendungen, die mit dem direkt an den Computer angeschlossenen Gerät funktionieren, werden weiterhin auch über den SD-300 und eine Netzwerkverbindung korrekt arbeiten.
  • Optimierte Roaming-Fähigkeiten mithilfe eines Signal-Stärke-Algorithmus zwischen den Zugriffspunkten. Dieser trägt zu einer maximalen Aufrechterhaltung der Verbindung bei.
  • 10/100 Mbit/s Netzwerk kabelgebunden
  • RS-232C serielle Schnittstelle
  • Unterstütze Protokolle: TCP/IP
  • Setup: Konfigurationstool, HTML-Konfigurationswebseite, TELNET
  • Abmessungen: 125.7mm x 75.1mm x 24.1mm (nur Gerät)
  • Umgebungsbedingungen: o Betrieb: Temperatur: 0 - +50°C o Luftfeuchtigkeit: 20% - 80% RH (nicht kondensierend)
  • Maximale Leistungsaufnahme: 2.25W (DC5V/0.45A)
  • Zulassungen: CE Class B

Software:

Click on the Software Application to download the latest software file for your product.

Serial Device Server Setup

ExtendView Software

SX-Virtual Link for Serial

Firmware:

SD-300 Version 2.0.4

Release Note: Better stability

Warranty and RMA's

Limited Warranty and RMA (Return Merchandise Authorization) Policy